Diplomkurs Moderne Orthopädische Medizin Cyriax | cyriax.eu

Diplomkurs Moderne Orthopädische Medizin Cyriax

Body: 

Moderne Orthopädische Medizin Cyriax - Diplomkurs

 

Privatausbildung Orthopädische Medizin Cyriax im ETGOM Training Centre in Belgien

De Haan, 13-19 September 2017 : 7 Tage intensiv Privattraining


Schauen Sie mal unseren neuen Film an...

 

European Teaching Group of Orthopaedic Medicine Cyriax?

ETGOM ist eine internationale Gesellschaft die Fortbildungen in Moderner Orthopädischer Medizin für Therapeuten im Gesundheitswesen: Ärzte, Physiotherapeuten, Heilpraktiker und Osteopathen anbietet.

ETGOM arbeitet weltweit zusammen mit zahlreichen PT-Vereinen und anderen Berufsgesellschaften; die ETGOM Ausbildungen sind akkreditiert und in Deutschland bekommen Teilnehmer Fortbildungspunkte. Die ETGOM Ausbildung und ETGOM Publikationen sind immer up to date und stellen einen Standard in der Orthopädischen Medizin da.

Steven De Coninck, MSc PT und sein internationales ETGOM-Lehrerteam bieten in bisher 32 Ländern weltweit Fortbildungen an!

Unsere klinische, didaktische und wissenschaftliche Erfahrung macht aus ETGOM eine echte Referenz in der Modernen Orthopädischen Medizin.

Steven De Coninck?

Steven De Coninck, MSc PT, ist einer der leitenden Lehrer der “European Teaching Group of Orthopaedic Medicine Cyriax” und ist seit 22 Jahren internationaler Referent (bisher in 32 Länder) in Moderner Orthopädischer Medizin.  Er hat eine private Praxis in De Haan, Belgien, und hat bereits  mehrere Bücher geschrieben, Filme produziert und andere neue Elemente im klinischen Denken entwickelt. Seine Aufgabe sieht er darin, das Cyriax-Konzept dauernd zu innovieren, zu aktualisieren und zu erweitern und damit dessen reale Brauchbarkeit zu fördern.
Seine Erfahrung garantiert ein optimales Kurserlebnis.

Moderne Orthopädische Medizin Cyriax ?

Warum ist Moderne Orthopädische Medizin so aktuell?
Es wäre logisch, einem Patienten der unsere professionelle Hilfe sucht, zu aller Erst eine passende Arbeitsdiagnose zu stellen, bevor zahlreiche Techniken ausgeführt werden.
Was genau ist jetzt die Basis seines Problems?

  • Bursitis?
  • Arthritis?
  • Freie Gelenkkörper?
  • Tendinitis?
  • Bandverrenkung?
  • Innere Gelenkstörung?
  • ...?

Eine Antwort finden auf wichtige klinische Fragen, das ist genau der Standardwert in der Modernen Orthopädischen Medizin.
Das objektive Interpretieren und Erkennen von klinischen Bilder ist eine absolute Priorität and kann nur so eine Garantie für eine erfolgreiche Behandlung bieten.

Moderne Orthopädische Medizin bietet Ihnen die notwendigen detaillierten Kenntnisse und klinisches Denken vom Feinsten. Sie erhöht ihre diagnostische und therapeutische Effizienz erheblich.

Optimieren Sie jetzt ihre orthopädischen Kenntnisse und entdecken Sie auch die symbyotische Kompatibilität mit anderen manualtherapeutischen Methoden.

 

Ziel Ausbildung ?

Konstante Qualitätsverbesserung ist oberstes Ziel unseres Teams.
Die Moderne Orthopädische Medizin Cyriax bietet eine detaillierte Übersicht der Untersuchungs- und Behandlungsverfahren für die Weichteilläsionen des Bewegungsapparates: wahrhaftiges Clinical Reasoning „pur".
Die neu ausgearbeitete Moderne Orthopädische Medizin stellt eine solide Basis für alle Therapeuten, die verschiedene Methoden beherrschen und kombinieren möchten, dar.
Wir haben eine "open vision"-Kompatibilität mit anderen Methoden verwirklicht, wobei die Moderne Orthopädische Medizin eine überaus wichtige Basisausbildung darstellt.

Ziele der Modernen Orthopädischen Medizin Ausbildung:

  • Anamnese, Inspektion und relevante Funktionsuntersuchung von Extremitäten und Wirbelsäule völlig selbständig ausführen können.
  • Erstellen einer selbständigen und zuverlässigen Arbeitsdiagnose.
  • Konzeption eines sicheren und wirksamen Behandlungsplanes mit der Möglichkeit der individuellen Anpassung.
  • Ermittlung, wann bestimmte Techniken (Querfriktion, Manipulation, Mobilisation, Traktion ...) ohne Gefahr angewendet werden können und Erkennen wichtiger Alarmsignale.
  • Das Ausführen von Behandlungstechniken, mit Nachdruck auf Patientenfreundliche und Therapeutenfreundliche praktische Anpassungen.
  • Versorgung der Patienten mit präventiven Informationen und Vermittlung einer möglichst schnellen "Therapie-Unabhängigkeit".

Was bieten wir an:

  • Einen praktischen "to the point"-Kurs, wo der Patient die zentrale Rolle spielt
  • Kompakt - Kurse die äusserst praktisch und sofort klinisch zupassbar sind und nicht einen wahnsinnig langen Kurs
  • Objektives klinisches Denken mittels standardisierter Orthopaedic Assessment Forms
  • Updated Untersuchungs- und Behandlungstechniken
  • Kostenlose Online-Hilfsfunktion
  • Modernste didaktische Ausstattung für erfolgreiches Lernen
  • ETGOM ist international anerkannt: Kurse in 34Ländern!
  • Publikationen: wir bieten umfangreiches Kursmaterial (Bücher und DVD’s)
  • Wissenschaftlich Denken und Handeln, sinnlose "artifizielle Hyperkomplikation" im diagnostischen und therapeutischen Prozess erkennen
  • nach erfolgreicher Teilnahme an einer Prüfung ein internationales ETGOM-Diplom und Aufnahme in die Liste der «Certified Cyriax Therapists» erhalten
  • Infiltrationskurse für Ärzte

Die Kurse sind offen für Ärzte, Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Osteopathen und Chiropraktoren.

Kursbeschreibung

Modul A : Kompaktkurs highlights - Extremitäten

Sie möchten das Beste Moderner Orthopädischer Medizin in kurzer Zeit entdecken?
Diesen 3-tägigen Kompakt - Kurs bietet eine interessante Lösung.

Während dieses praktischen Kurses lernt man vor allem die praktische Ausführung von Untersuchungs- und Behandlungstechniken.

Inhalt :

Tag 1

Basisprinzipien der Modernen Orthopädischen Medizin
Mechanismus und Regeln des “referred pain”
Das Erstellen der richtigen Diagnose: Inspektion, Anamnese, relevante Funktionsuntersuchung, Palpation
Klinisches Denken mittels standardisierter Assessment Formulare
Allgemeine Behandlungsstrategie für Weichteilläsionen + Demo
Ellbogen: Inspektion, Anamnese und Basis-Funktionsuntersuchung
Ellbogen: Diagnose und Behandlungsstrategie bei Tennis- und Golferellbogen

Tag 2

Ellbogen: Diagnose und Behandlungsstrategie bei Tennis- und Golferellbogen (2)
Schulter: Inspektion, Anamnese und Basis-Funktionsuntersuchung
Schulter: Diagnose und Behandlungsstrategie Tendinitis, -osis (supraspinatus, infraspinatus, subscapularis, biceps,...)
Fuss: Inspektion, Anamnese und Basis-Funktionsuntersuchung

Tag 3

Fuss: Diagnose und Behandlungsstrategie inversion und eversion Traumata (lig. talofibulare ant-post, lig. calcaneofibulare, lig. calcaneocuboideum, peronei, tibialis posterior)
Knie: Inspektion, Anamnese und Basis-Funktionsuntersuchung
Knie: Diagnose und Behandlungsstrategie bei Bandläsionen (MLB, LLB, Koronar Bänder)
Handgelenk: Inspektion, Anamnese und Basis-Funktionsuntersuchung
Handgelenk: Diagnose und Behandlungsstrategie bei Karpaler Subluxation

Ziel des Kurses:

Sie können das klinische Bild verschiedener frequenter Läsionen mittels eines standardisierten Clinical Reasoning Prozesses entdecken und erkennen. Anschliessend starten Sie eine effiziente konservative Behandlung mittels zB. Mobilisationen, Manipulationen, spezifischer Quermassage und Stretching-Techniken.
Sie können eine Behandlungsstrategie multifaktoriell anpassen.


Modul B : Kompaktkurs LWS-ISG (1)


Ziel des Kurses:

Dieser Kurs vermittelt Ihnen aufgrund evidenzbasierten Wissens detaillierte Informationen über den Prozess des klinischen Denkens. Intensiv geschult wird eine klinisch relevante Untersuchung, die zu einer effizienten Behandlung führt. Zusätzlich zu passiven Behandlungsansätzen werden aktive Therapieformen und Selbstbehandlungen vorgestellt.
Differentialdiagnostisch wird auf Pathologien des Hüft- und Sakroiliakalgelenks eingegangen.
Optimieren Sie Ihre Diagnose- und Therapiefähigkeiten! Steigern Sie Ihre Erfolgsrate!
Mittels standardisierter Befundbögen läßt sich Ihr klinisches Denken deutlich verbessern! Diese enthalten zusätzlich Elemente des McKenzie-Konzepts und der Manuellen Therapie. Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen Konzepte werden deutlich herausgearbeitet.

Sie bekommen eine detaillierte Übersicht des objektiven klinischen Denkprozesses, auf Basis relevanter Wissenschaft. Sie werden eine relevante Diagnose erreichen, damit Sie eine wirksame Behandlung starten können, inklusive objektiver Kontrollmechanismen, sowie Präventiv- und Selbstbehandlungsstrategien.
Sie werden auch in der Lage sein eine deutliche Differentialdiagnose bzgl. ISG und Hüftproblematik herzustellen.

Nach diesem Kurs besteht die Möglichkeit ähnliche Strategien der HWS und BWS zu studieren (Modul C)



Welche Themen werden besprochen :

  • Analyse verschiedener Hypothesen: welche Rolle spielen Muskeln, Bänder, Facettgelenke, ISG, Bandscheiben, Nervenstrukturen,…eine objektive Analyse
  • Spezifische Anamnese
  • Allgemeine Anamnese
  • Relevante Interpretation der Inspektion
  • Basis-Funktionsuntersuchung: wie kann man auf eine praktische und relevante Weise eine Diagnose (Differentialdiagnose) erreichen, mit Respekt für wichtige Alarmzeichen
  • Zusätzliche Untersuchung
  • (Ir)relevante Palpationsdiagnostik
  • ISG Funktionsuntersuchung
  • Klinisches Denken mittels Standardisierter Untersuchungsformulare, wertvolle Links zu anderen Methoden
  • Manipulation (mit und ohne Traktionskomponente): spezifische Indikationen und Kontraindikationen
  • Mechanische Traktion: spezifische Indikationen und Kontraindikationen
  • Selbstbehandlungsübungen: spezifische Indikationen und Kontraindikationen
  • Allgemeine Behandlungsstrategie: wann wird welche Technik ausgeführt – wie kann man ein besseres, langfristiges Resultat erreichen
  • Nicht mechanische Probleme: entdecken Sie wichtige Alarmzeichen
  • Differentialdiagnose: ISG
  • Differentialdiagnose: Posturales und Dysfunktionssyndrom – Stenose
  • Mechanismus der Spontanevolution bei inneren Gelenkstörungen
  • (nur für Ärztekurse: Indikationen für lokale epidurale Anästhesie und Nervenblockierung)

 

“Ich erinnere es noch als wäre es gestern. Es war September 1989: Frisch von der Universität in die Privatpraxis. Wir kennen alle dieses Gefühl, oder? Wie untersuche ich diesen ersten Schulterpatienten, wie wird meine Therapiestrategie genau aussehen ?
Es hat damals etwas amateurhaft ausgesehen; glücklicherweise hatte der Patient Verständniss dafür…

Da mein Vater seit langem die rechte Hand von Dr. J. Cyriax war, bin ich aufgewachsen in einer besonderen Atmosphäre und war in der Lage schneller neue Welten zu entdecken. Die Passion für sinnvolle Diagnosestellung und Therapie habe ich geerbt und ist die Basis der Motivation des heutigen ETGOM Teams geworden. Die Entwicklung angepasster Tools, die ihre therapeutische Kreativität unterstützen, führt uns um die Welt.

Kollegen motivieren und inspirieren, ständig mit offnem Blick, ist für mich und meine ETGOM Kollegen nicht nur ein Vergnügen, sondern auch eine Passion, die wir gerne mit Ihnen teilen. Einfach “gut” genügt uns nicht. Darum bieten wir Sie diese Kurse an.

Ihre Teilnahme ermöglicht uns auch, neue Impulse zu entwickeln, weg von „Dogma’s und heilige Wahrheiten”. Das resultierte schon in eine Reihe von Filmproduktionen, Bücher etc.

Wenn es darauf ankommt sind Ihre und meine Geschichten nicht so unterschiedlich, da wir als Therapeut immerhin den gleichen Zweck haben… und auf die Suche gehen nach dem Besten für unsere Patienten.
Steven De Coninck, MSc PT, Leiter ETGOM”


We wish to respect your privacy at all times

PRIVACY GDPR

How do we collect your personal data such as name and email address ?

  • When you are an ETGOM course participant automatically you enter the ETGOM newsletter
  • When you send us an email with an information request regarding the ETGOM seminars or publications
  • When you participate at an ETGOM webinar
  • When you download the free ebook
  • When we meet in person (e.g. conference)
  • Or when you register on our “Tips and Tricks in orthopaedic medicine” newsletter

How do we use your personal data

  • Your data are exclusively used by the ETGOM Teaching Team and organisation partners to inform you about ETGOM activities and publications
  • Your data will not be transferred to any third party which is not related to orthopaedic medicine continuing education

Your rights

  • You have the right at all times to view, to update or to delete your personal data
  • You can unsubscribe from our newsletters, mailing list, at any time
  • You can refuse or limit the use of your personal data

You can visit the website of OM Consult bvba/ETGOM unrestricted and furthermore consult information about our company, products and services without giving any personal data of you. Only if you want to contact us via the web form, you have to share you personal data. Each time you provide personal information, OM Consult bvba will handle them in accordance with the policy written down in here and the legal liabilities concerning the handling of personal data.


Confidential handling of personal data 
The personal data collected by OM Consult bvba/ETGOM, are saved on a protected place, which is not open for the public. The file can only be consulted by a restricted number of persons who are in service of OM Consult bvba/ETGOM and only if they need this information for practice there job. The data will only be processed for internal purposes. Om Consult bvba ordinarily doesn’t give any personal data to third persons, except to comply with legal liabilities and in case of an express request from the judicial authority or police. In the exceptional case that OM Consult bvba/ETGOM gives information to organizations or companies with which they work together, it will be expressly mentioned or you will be expressly asked for your agreement.


Purpose of handling 
OM Consult bvba/ETGOM handles the collected personal data to identify you and if necessary to contact you and to give you an optimal service. The data can also be used to give you information about news items, new services and new products of OM Consult bvba/ETGOM. If you don’t want to receive such information, you can mention this to OM Consult bvba/ETGOM by e-mail ( info@cyriaxcourses.com) or by letter.


Permission for handling
By providing your personal data you give permission to OM Consult bvba/ETGOM to handle them for the above purposes. If OM Consult bvba/ETGOM wants to use your personal data for other purposes or if they want to pass them to organizations or companies with which they work together, then OM Consult bvba/ETGOM will ask for your express agreement, and you can resist against this.


Right to inspection, correction and removal of personal data
You have the right to have a look at the data Om Consult bvba/ETGOM registered about you and to let correct them incomplete or inaccurate data about you. Furthermore you can ask on every moment to delete your personal data of the file of Om Consult bvba/ETGOM. For that you can send an email (info@cyriaxcourses.com) or a letter to Om Consult bvba/ETGOM.